Willkommen beim VZS

Der VZS ...
... fördert das Volksschulwesen im Kanton Zürich
... nimmt Einfluss auf die Entwicklung des Zürcher Schulwesens
... bezieht Stellung zu aktuellen schulpolitischen Fragen
 
Der VZS ...
... greift wichtige Anliegen aus dem Alltag der Schulgemeinden auf und sucht nach pragmatischen Lösungen
... informiert die Mitglieder und fördert den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern
...
 
betreibt aktive Mitarbeit an der Schulpolitik, insbesondere durch die Delegation von Vorstandsmitgliedern in Gremien, die schulpolitische Fragen bearbeiten
... pflegt regelmässigen Meinungs- und Informationsaustausch mit der Bildungsdirektion
... organisiert Weiterbildungsangebote für die Mitglieder
... arbeitet Vernehmlassungen aus
... betreibt Öffentlichkeitsarbeit und Verbandspolitik (Interessenvertretung)
 
Der VZS ...
... ist demokratisch organisiert. Die Verbandsmitglieder eines Bezirkes bilden eine Bezirksgruppe. Sie schlagen aus ihrer Mitte ein Vorstandsmitglied vor. Die Bezirksgruppen organisieren den Erfahrungsaustausch unter den Gemeindeschulbehörden des Bezirkes. Das Vorstandsmitglied bringt im Vorstand die Meinungsbildung und die Anliegen seines Bezirkes ein. Alle Bezirke sind im Vorstand vertreten (12 Vorstandsmitglieder). Der Vorstand und der/die Verbandspräsident/in werden an der Generalversammlung gewählt. Der Vorstand wird von eine Geschäftsstelle unterstützt.
 
Der VZS ...
... führt jährlich mindestens zwei Mitgliederversammlungen durch. Im Zentrum stehen neueste Informationen aus der Bildungsdirektion und Referate zu ausgewählten Themen.
... bietet an Workshops Gelegenheit für die Auseinandersetzung mit aktuellen schulpolitischen Fragen, für den Erfahrungsaustausch unter den Gemeinden und zum gemeinsamen Erarbeiten von Lösungsansätzen.